Die wichtigste Mahlzeit des TAges

"Frühstück ist für mich das beste und wichtigste Essen des Tages. Wenn das Frühstück gut ist, wird es auch mein Tag. Ob eine leichte Smoothie Bowl, ein leckerer Bagel oder Pancakes, Hauptsache man lässt sich Zeit beim frühstücken und kostet jeden Bissen aus."

Birnen Pancakes

Für zehn Pancakes benötigst du,

  • 3 Eier
  • 5 EL Erythrit
  • 50ml Mandelmilch
  • 200ml Sojajoghurt
  • 150g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 sehr reife Birne

Eigelb, Erythrit, Backpulver, Mehl, Vanillemark und Joghurt zu einem glatten Teig verrühren.  Nun das Öl nach und nach untermischen. Gib die Milch schlückchenweise hinzu bis der Teig die typisch schlunzige Konsistenz erreicht hat. Zuletzt das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Schneide die reife Birne samt Schale in dünne Scheiben und gib ca. 4 EL der Masse in eine beschichtete Pfanne. Lege die Birnenscheibe darauf und backe die Pancakes bei hoher Hitze für circa vier Minuten pro Seite aus.


Apfelkuchen Bowl

Für zwei Personen benötigst du,

  • 4 mittelgroße süße Äpfel
  • 1 Ei
  • 50ml Öl
  • 100ml Mandelmilch
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Mark einer Vanilleschote
  • 85g Mehl
  •  1 TL Zimt
  • 400g Obst
  • 1 TL Zitronensaft
  • 3 EL Sojajoghurt
  • 1TL Agavendicksaft

Wasche das Obst und schneide es in mundgerechte Stücke. Nun kommt es gemeinsam mit dem Sojajoghurt, Zitronensaft und Agavendicksaft in eine Schüssel und darf 30 Minuten im Kühlschrank ziehen.

Schäle nun die süßen Äpfel, entferne das Kernhaus und schneide sie in dünne Scheiben und halbiere diese nochmals. Schlage die Eier zusammen mit dem Öl und der Mandelmilch schaumig. Jetzt kannst du nach und nach das Mehl und das Backpulver untermischen. Rühre nun auch das Vanillemark ein und hebe die Apfelstücke unter. Gebe den Teig nun in zwei kleine Springformen (Durchmesser 13cm) und backe die Kuchen bei 200°C für ca. 10 - 15 Minuten (je nach Ofen). Lasse ihn anschließend sehr gut auskühlen, damit er seine Form behält.

Nun kannst du den Kuchen auf dem fruchtigen Obst anrichten und gemeinsam genießen. Diese Bowl kann beliebig abgewandelt werden. Den restlichen zuckerfreien Kuchen kannst du prima zum Kaffee reichen.

Guten Appetit!

Download
Apfelkuchen Bowl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.2 KB

Frühstücks-Pizza

Für drei Portion benötigst du,
  • 100g Dinkelflocken
  • 50g Proteinpulver Vanille
  • 100ml Mandelmilch
  • 1Messerspitze Backpulver
  • 12 Flavedrops Vanille
  • 1 zerdrückte Banane
  • 1 EL Chiasamen  
  • 1 EL Nüsse
  • 1 Ei
  • 1 EL Rapsöl

Für die Crème,

  • 3 EL Skyr
  • 50ml Kokosmilch
  • 4 Flavedrops Kokos
  • Früchte zum Belegen

Dinkelflocken, Proteinpulver, Chiasamen, Nüsse und Backpulver in eine hohe Schüssel geben und mit einem Pürierstab mahlen. Jetzt das Ei, die zerdrückte Banane, die Flavedrops sowie die Mandelmilch dazu geben und alles gut verrühren. Den Teig in drei Portionen teilen und jeden Teil bei mittlerer Hitze von beiden Seiten für 5 Minuten anbraten. Für die Crème den Skyr, die Kokosmilch und die Flavedrops (Kokos) gut miteinander verrühren. Den Pizzaboden damit bestreichen. Das Obst schnippeln und auf den Pizzen anrichten. Guten Appetit.

Download
Frühstücks-Pizza.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.0 KB

Veganer Joghurt

Für eine Portion benötigst du, 
  • 4 EL Sojajoghurt  
  • 1 EL Dinkelflocken  
  • 2 EL Berry Joghurt Spice  
  • 2 Handvoll Frische Beeren
  • 1/4 Banane
  • 1 EL Mandelmehl  
  • 1 EL gepuffter Amaranth
  • (Bei Bedarf Agavendicksaft) 

Alles miteinander vermengen und für 10 Minuten kühl stellen. Schön anrichten und fertig.

Download
Veganer Joghurt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.8 KB

Strawberry Bowl

Für eine Portion benötigst du, 
  • 50g Dinkelflocken
  • 200g gefrorene Erdbeeren
  • 200ml Mandelmilch
  • 1 Banane
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 1 TL Chiasamen
  • 1 EL gepuffter Amaranth
  • 1 EL Dinkel Smacks
  • 1 TL Mandelmus
  • 2 EL salzige Nüsse

Die Dinkelflocken gemeinsam mit den gefrorenen Erdbeeren, Chiasamen, Flohsamenschalen, einer zerdrückten Banane und der Mandelmilch in einem Topf kurz aufkochen und anschließend 10 Minuten abkühlen und nachdicken lassen. Kurz abschmecken und bei Bedarf mit 1 EL Agavendicksaft nachsüßen. Die rote Masse in eine Bowl füllen und mit den restlichen Zutaten anrichten. Guten Appetit! 

Download
Strawberry Bowl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.6 KB

Leichte Bagels

Für sechs Bagels benötigst du, 
  • 500g Magerquark
  • 300g Dinkelmehl
  • 200g Dinkelflocken
  • 2TL Backpulver
  • 3TL Salz
  • 130ml lauwarmes Wasser
  • 100ml Mandelmilch
  • 2 Eier
  • Sonnenblumen- und Kürbiskerne & ggf. Mandelstücke
Aus allen Zutaten einen Knetteig herstellen, die Körner & Nüsse unterrühren. Bagels formen, mit restlichen Körnern bestreuen und diese für ca. 25min bei 200°C backen. Schmecken sehr lecker mit einem leichten Kräuterquark und etwas frischer Kresse & Schnittlauch.
Guten Appetit!
Download
Leichte Bagels.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.4 KB

Schokosünde

Für eine Portion benötigst du, 
  • 100g Dinkelflocken
  • 200ml Mandelmilch
  • 1 EL Raw Chocolate Pulver  
  • 1 EL Nüsse
  • 1/4 Banane
  • 1/2 Kiwi
  • 4 Schokoladenstücke 90% Kakao
  • 4 Flavedrops Chocolate
Dinkelflocken, Schokopulver und Milch kurz aufkochen und dicken lassen. Obst schnippeln und anrichten. Die Schokoladenstücke sowie die Nüsse als Topping verwenden. Warm genießen und in den Tag starten!
Download
Schokosünde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.8 KB

Eiermuffins

Für vier Burger benötigst du,
  • 3 Eier
  • 200ml Mandelmilch
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Scheiben Putenbrust
  • 1 Scheibe Käse
  • Salz & Pfeffer
Zuerst die Eier in eine Schüssel geben, dazu die Mandelmilch schütten. Dann wird die Flüssigkeit gut gewürzt. Nun die Blätter der Petersilie abzupfen und diese fein schneiden. Als nächstes ist die Frühlingszwiebel dran. Schneide kleine Ringe und verwende hier auch das grüne Ende, da es am intensivsten schmeckt. Die Kräuter kommen nun zur Flüssigkeit und alles wird gut gerührt. Nun schneidest du die Wurst und den Käse in Streifen und füllst diese in Muffinförmchen. Schütte die Flüssigkeit bis zum Rand darüber und lege zwei Käsestreifen überkreuzt darauf. Wer, wie ich kein Fleisch ist, kann auch Zucchini oder Möhrenraspel nehmen. Nun kommt alles für 15-20min bei 200°C in den Ofen. Die Eiermuffins gehen stark auf, fallen aber später wieder zusammen und lassen sich super aus den Formen lösen (ihr braucht die Muffinförmchen daher nicht einzufetten). Guten Appetit!
Download
Eiermuffins.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.3 KB

Schoko Pancakes

Für zehn kleine Portionen benötigst du,
  • 70g Haferflocken
  • 50g Dinkelmehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 reife Banane
  • 1 EL RAW Schokopulver
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 100ml Mandelmilch
  • 2 Eier
  • 2 EL Öl
Haferflocken zu Hafermehl mahlen. Die restlichen Zutaten dazugeben. Alles gut verrühren und kleine Portionen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten für 5 Minuten anbraten.
Download
Schoko Pancakes.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.7 KB


Kommentare: 2
  • #2

    Annajana (Dienstag, 12 März 2019 21:43)

    Deine Frühstückspizza ist super lecker. Wir haben das Rezept ausprobiert und sind total begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept liebe Klara.

  • #1

    Tanja (Sonntag, 10 März 2019 16:12)

    Das ist ja lecker und ich hätte es jetzt auch gerne.