Salat mit Gnocchi

Für zwei Personen benötigst du,

  • 400g Süßkartoffel Gnocchi
  • 400g Rispentomaten
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Bund Petersilie glatt
  • 2 EL Kresse
  • 1TL Honig
  • 1 EL Senf mittelscharf 
  • 1 TL Kokosfett
  • 1 El Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Bianco
  • Salz & Pfeffer
  • Zitronensaft
Zuerst eine Zwiebel schälen, die Tomaten waschen und beides klein schneiden. Etwas Kokosfett in einer Pfanne erhitzen und die Gnocchi sowie eine gepresste Knoblauchzehe dazu geben. Die Gnocchi nach Packungsanleitung braten. Für die Vinaigrette vermischst du Öl, Essig, Zitronensaft, Honig, Senf, Petersilie, Salz und Pfeffer. Richte nun den Salat schön an, gebe das Dressing darüber und toppe das Essen mit den leckeren Gnocchi und der Kresse. Guten Appetit!
Download
Salat mit Gnocchi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.6 KB

Erbsen Pasta Salat

Für zwei Portionen benötigst du,

  • 250g Erbsen Pasta 
  • 2EL Pinienkerne
  • 1-2 EL Grünes Pesto
  • 2 Handvoll Feldsalat
  • 6 Braune Champignons
  • Packung Rispentomaten 
  • Rote Kresse
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Apfelessig
  • 1/2 EL Rapsöl
  • 1 EL Zitronensaft 
  • Salz
  • Pfeffer

Zunächst wäschst du den Feldsalat gründlich. Schneide die Champignons in dünne Scheiben und brate sie in einer Pfanne scharf an. Jetzt die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und anschließend kurz zusammen mit dem Pesto und den frischen Tomaten anbraten. Nun kannst du auch die Pinienkerne kurz anrösten und die warmen und kalten Zutaten in zwei Schlüsseln anrichten. Für das Dressing den Apfelessig, das Rapsöl, den Honig und Zitronensaft vermischen und gut würzen. Abschließend abschmecken und fertig. Lass es dir schmecken. 

Download
Erbsen Pasta.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.1 KB

Rote Beete Salat

Für eine Portion benötigst du,

  • 1 gekochte rote Beete
  • 100g Schafskäse
  • 1/2 Apfel
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 Handvoll Feldsalat
  • 2 Braune Champignons
  • Rote Kresse
  • 1/2 Schalotte
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Apfelessig
  • 1/2 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zunächst wäschst du den Feldsalat gründlich. Schneide den Apfel und die Champignons in dünne Scheiben. Nun die rote Beete würfeln, mit 1 TL Zitronensaft beträufeln und würzen. Alles in eine ausreichend große Schüssel geben. Nun die Zwiebel fein schneiden und zusammen mit dem Feta und der Kresse zum restlichen Salat geben. 

Für das Dressing den Apfelessig, das Rapsöl, den Honig und Zitronensaft vermischen und gut würzen. Abschließend abschmecken und fertig. Lass es dir schmecken. 

Download
Rote Beete Salat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.5 KB

Bruschetta Pomodoro

Für 6 Portionen benötigst du,

  • 1 französisches Steinofenbaguette
  • 5 Fleischtomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 große Zwiebel
  • Bund Basilikum
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Erythrit

Wasche die Tomaten und entferne die Strünke. Schneide die Zwiebel wie auch die Tomaten in kleine Würfel 0,5x0,5cm und gib beides in eine Schüssel. Es folgt ein ordentlicher Schuss Olivenöl, ausreichend Salz und Pfeffer, Erythrit sowie zwei zerdrückte Knoblauchzehen. Stelle die Schüssel für mindestens dreißig Minuten in den Kühlschrank. Nach der Wartezeit wäschst du den Basilikum und zupfst ihn fein (ohne Stiele) und gibst diese zum gekühlten Tomatensalat.  Jetzt schneidest du das Baguette schräg in sechs gleich große Scheiben und brätst diese kurz von beiden Seiten in einem guten Schuss Olivenöl an. Anschließend reibst du diese mit der übrigen Knoblauchzehe ein (vorher die Zehe halbieren, damit der Saft gut austreten kann). Zuletzt belegst du die Baguettescheiben mit dem Tomatensalat. Guten Appetit.


Kommentare: 0